Der brandneue Ford Mustang Mach-E

Das legendäre Pony kehrt zurück. Dieses Mal allerdings vollelektrisch!

Wer Mustang hört, dem schießt normalerweise direkt das traditionsreiche und sportliche Pferd von Ford in den Kopf. Beim brandneuen Mustang Mach-E handelt es sich jedoch nicht um eine Version des bekannten Muscle-Cars, sondern um einen modernen Elektro-Crossover mit bis zu 487 PS. Nach über 50 Jahren wird damit mit dem Mach-E dem bisherigen Sportwagen das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug der Marke Ford zur Seite gestellt.

Der brandneue Ford Mustang Mach-E in 90 Sekunden:

Mustang - neu interpretiert.

Die allseits bekannten Eigenschaften der Gattung Mustang bleiben dabei durchwegs erhalten: Eine imposante Motorhaube, die typischen ausgestellten Heck-Kotflügel und natürlich die charakteristischen Rückleuchten mit den drei fast vertikalen Streifen. Brandneu beim Außendesign sind dagegen die eigentlich nicht vorhandenen Türgriffe, die zur stromlinienoptimierten Form des Mach-E beitragen. Um die Türen zu öffnen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Per Smartphone und der Ford Pass App, mittels Ford Key-free-System per Druckknopf an den Türen oder aber durch einen selbstgewählten Code, der auf dem innovativen Tastenfeld an der Fahrertür eingegeben werden kann, wenn man z.B. aufgrund sportlicher Aktivitäten den Autoschlüssel nicht dabei hat. Auf einen klassischen Kühlergrill ist beim neuen Mach-E aufgrund des elektrischen Antriebs ebenfalls verzichtet worden, stattdessen sieht man das charakteristische Mustang-Logo vor in Wagenfarbe lackiertem Hintergrund blitzen. Ein weiteres Highlight des neuen Mach-E sind auch die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer mit Projektionslinsen-Design und die mindestens 18'' Leichtmetallräder.

It's in the details.

Auch von Innen überzeugt der neue Mustang Mach-E auf ganzer Linie: Neben dem edlen und ansprechenden Innenraum mit großem 15-Zoll-Touch-Display, das alle Stückln spielt, beeindrucken die volldigitale Instrumententafel, der edle Drehhebel für die Automatik und das 560 Watt Premium-Bang&Olufsen-Soundsystem mit 10 Lautsprechern. Außerdem verfügt das Fahrzeug über einen zwischen 402 und 1420 Liter großen Heck-Kofferraum. Zusätzlich bietet der Mustang aufgrund des fehlenden Verbrennungsmotors unter der Haube auch hier 100 Liter Stauraum, der wie auch bei der MegaBox des Ford Pumas mit einem Ablauf ausgestattet ist. So kann der Front-Kofferraum z.B. als Kühlbox oder für den Transport von schmutzigen Gegenständen genutzt werden. Damit ist der neue Mach-E nicht nur sehr sportlich, sondern auch extrem praktisch.

Fahrspaß pur.

Wenn es um Performance geht, ist der Mach-E ein wahrer Mustang und das nicht erst in der Ende 2021 kommenden GT-Version (487 PS, 860 Nm, in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h). Auch die bereits erschienenen Varianten mit 269, 294 oder 351 PS (auch je nachdem ob es sich um einen Mustang mit Heck- oder Allradantrieb handelt) überzeugen auf ganzer Linie. Von den ca. 2,5 Tonnen Gewicht ist nichts zu spüren – der Mach-E galoppiert wild und ungezügelt davon. Gerade im Sport-Modus, den die Konstrukteure von Ford liebevoll „Temperamentvoll“ genannt haben, können einem schnell mal die Pferde durchgehen. Und das mit einem 99 kWh-Akku mit bis zu 610 km Reichweite* – mehr als aktuell jedes andere vergleichbare Fahrzeug auf dem Markt. Wer es dagegen lieber komfortabel mag, wählt den Fahrmodus „Zahm“ und gleitet bequem und lautlos dahin. Der neue Ford Mustang Mach-E verkörpert auf jeden Fall 100% Emotion – und ist dabei zu 100% elektrisch.

Der neue Ford Mustang Mach-E: Jetzt ab € 48.900,-**

Jetzt Proberitt mit dem neuen Ford Mustang Mach-E vereinbaren!

Probefahrtanfrage

Ich stimme zu, dass die Autohaus August Gaberszik OHG meine soeben von mir angegebenen personenbezogenen Daten automationsunterstützt verarbeitet und zum Zweck der Beratung, der Bewerbung von und Informationen über neue Angebote für Produkte, Dienst- und Serviceleistungen und ähnliche Aktivitäten von Ford Gaberszik und von Ford Gaberszik vertriebenen Marken sowie für Kundenbefragungen und statistischen Auswertungen zu Marketingzwecken verwendet. Ich bin auch mit der Zusendung von Werbung und der Kontaktaufnahme per E-Mail oder per Telefon einverstanden.

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*Gemäß Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure (WLTP) können bis zu 610 km Reichweite bei voll aufgeladener Batterie erreicht werden – je nach vorhandener Konfiguration. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund unterschiedlicher Faktoren (Wetterbedingungen, Fahrverhalten, Fahrzeugzustand, Alter der Lithium-Ionen-Batterie) variieren.

**Unverbindlich empfohlener, nicht kartellierter Listenpreis inkl. USt, NoVA und samt 5 Jahre Garantie (beginnend mit Auslieferungsdatum), beschränkt auf 100.000 km (Mustang Mach-E 2 Jahre Garantie unbegrenzte Kilometer. Auf Batterie und Hochvoltkomponenten 8 Jahre, beschränkt auf 160.000 km).

Ford Mustang Mach-E: Stromverbrauch: 16,5 – 19,5 kWh/100 km (kombiniert) | CO2-Emissionen: 0 g/km (kombiniert) | Elektrische Reichweite: je nach Batterie bis zu 400 – 610 km** (Prüfverfahren: WLTP)

Ford Mustang Mach-E GT: Stromverbrauch: 20 kWh/100 km (kombiniert) | CO2-Emissionen: 0 g/km (kombiniert) | Elektrische Reichweite: bis zu 500 km** (Prüfverfahren: WLTP)

**Gemäß Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure (WLTP) können je nach gewünschter Batterie bis zu 400 – 610 km Reichweite bei voll aufgeladener Batterie erreicht werden – je nach vorhandener Konfiguration. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund unterschiedlicher Faktoren (Wetterbedingungen, Fahrverhalten, Fahrzeugzustand, Alter der Lithium-Ionen-Batterie) variieren.

.