WANTED: Ford Mustang Mach-E

Am Mittwoch, dem 1. September, fand im Rahmen des Grazer Autokinos ein ganz besonderer Abend über den Dächern von Graz statt. Wir durften mehr als 200 geladene Gäste zur Präsentation des ersten vollelektrischen Mitglieds der Ford-Familie am obersten Parkdeck des Citypark begrüßen.

Unter dem Motto „Wild West“ wurde das jüngste Pferd im Ford-Stall, der neue Mustang Mach-E, feierlich vorgestellt, passend zum anschließend gezeigten Film „Der Schuh des Manitu“. Treue Kunden, langjährige Partner, liebe Freunde des Hauses und einige Vertreter sowie Generaldirektor von Ford Austria, Herr Mag. Andreas Oberascher, freuten sich über den neuen Ford Mustang Mach-E, ein köstliches, amerikanisches Flying Dinner und einzigartige Performances von der Showtanzgruppe der „Pipeliners“ zur stimmungsvollen Musik der „Buffaloes“.

Moderator Philipp Jocham führte als Sheriff durch den Abend. Die gebrandete Fotowand sorgte für richtiges Premieren-Feeling unter den Gästen und der Parkplatz vor der riesigen Leinwand war mit über 80 Autos voll besetzt.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die diesen einzigartigen Abend erst ermöglicht haben, und natürlich bei all unseren lieben Gästen für ihr zahlreiches Kommen! Es war uns wie immer eine Freude!

Fotos von Habil Fotografie, Dankeschön!

Gemeinsam verbrachten wir einen Abend voller Glücksmomente, an die ein essbares Hufeisen – ein Geschenk an jeden Gast – erinnert. Es soll aber auch daran erinnern, bald einen Proberitt mit dem neuen Ford Mustang Mach-E zu vereinbaren. ;)